Hommages an Tom Waits: Ostkreuz und Trompete

Als textaffiner Mensch macht es ja besonders Spaß, in Berlin zu wohnen, teilt sich die Stadt doch gerne auf unkonventionelle Weise mit.
Rund um das Ostkreuz finden sich originellerweise gerade Zitate aus Tom Waits' Lied "Tango till they're sore".
Was das mit GENERATs Lied "Trompete" zu tun hat? - Die Antwort: Auch dieses Lied ist eigentlich ein Waits-Zitat, allerdings in Form einer musikalischen Hommage. Rhythmus, wiederkehrende Melodieläufe und spezielle Eigenarten wie z.B. das Runterstimmen des Schlagzeugs (in der Studio-Fassung) erinnern gezielt an den genialen "Papa Bad" - genauer gesagt an dessen "Misery is the river of the world".

 Eben dieses Lied hatte ich nämlich in einer Nacht 2008 auf dem Rechner laufen - es war Bestandteil der "Woyzeck"-Inszenierung am Trierer Theater und ich sollte für die kommende Probe eine CD vorbereiten. Da der PC sich aber immer wieder aufhängte, dauerte das ganze Procedere etwas länger und so dudelte das Lied immer und immer wieder durch's Wohnzimmer, bis es schließlich als unfreiwilliger Ohrwurm in meinem Kopf gelandet war.

Zu dieser Zeit wohnte ich direkt über einer Kneipe, in der es zu später Stunde öfters zu alkoholbedingten Streitigkeiten kam. So auch in dieser Nacht. - Deren Verlauf muss ich, glaube ich, nicht weiter ausführen - das tragikomische Mysterium solcher Kneipennächte ist ja hinlänglich bekannt; und wird in "Trompete" 1x mehr besungen.


"I'll tell you all my secrets, but I lie about my past" 


Trompete
(CD Requiem70)

Verruchte Gedanken
Verrauchtes Lokal
Verwohnte Gesichter
Ganz egal
Hier kann man doch atmen
Luftleerer Raum
Gemeinsam allein sein
Doch hier kein Traum

Gläsere Augen
Gläseres Glas
Verschwimmende Sinne
Gehassliebtes Nass
"Fall out (of) the window with confetti in my hair"





Die Nacht gibt den Handkuss
Wir ertrinken darin
Verbotene Blicke
Schon in dir drin

Offene Türen durch offenes Herz
Gebrochene Geister durchbrechen den Schmerz
Kreuze auf Deckeln entfesseln den Mut
Gelogene Worte
Oh, mir geht es gut

Doch Lost in Translation
Wir kennen's genau
Und Final Destination
Ist mehr als ne Schau
Brummende Töne zerfließen im Sand
Und plötzlich steht hier nichts mehr so
Wie's vorher noch stand

Doch die Trompete spielt ganz leise auf ihre Weise 
Cha-Cha-Cha


Kathy Kreuzberg

Keine Kommentare:

Kommentar posten